Ausblick

Rückblick

Am Sonntag, dem 19. Januar 2020, wurde in einem festlichen Gottesdienst in der Möckmühler Stadtkirche der neue Verbundkirchengemeinderat der Verbundkirchengemeinde Möckmühl-Roigheim-Züttlingen eingesetzt.

In einer gut besuchten Kirche war es Pfarrerin Regina Reuter-Aller in ihrer Ansprache über die Jahreslosung “Ich glaube! Hilf meinem Unglauben”, wichtig, die gemeinsame Basis des Glaubens an Jesus Christus zu betonen, auf der alle beteiligten fünf Gemeinden stehen.

Organist Ralf Mittmann übte mit der Gemeinde das Lied ein, dass auch unsere Startseite ziert. “Aufstehn, aufeinander zugehn”, lautet das Motto, unter dem sich die fünf Gemeinden gemeinsam auf den Weg machen. Der Verbund ist beschlossen. Ihn mit Leben zu füllen, ist auch Aufgabe des Verbundkirchengemeinderats. Aber nicht nur.

Wies funktionieren kann, zeigten am selben Tag die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus unserer Verbundgemeinde (plus Unterstützung aus den Nachbargemeinden, namentlich Volkshausen). Sie gewannen am Sonntag den KonfiCup, das Fußballturnier, das vom Jugendwerk des Kirchenbezirks ausgerichtet wird.

Eine klasse Teamleistung – Fußball ist ja ein Mannschaftssport – machte den ersten Sieg beim Cup perfekt. Super motiviert durch Trainer Markus Brem waren sechs Spiele zu bestreiten, von denen unsere Mannschaft keines verlor! Lohn ist die Fahrt nach Stuttgart am 18. April 2020 zum Turnier der Gewinner aus allen Bezirken der württembergischen Landeskirche.
Wer gern mitgehen möchte, kann sich bei Markus Kettnacker-Prang zur gemeinsamen Fahrt anmelden!